Spenden!
CLUB ALPHA 60 e.V.
Soziokulturelles Zentrum Schwäbisch Hall

Club Alpha 60


Gästebuch


Liebe_r GästebuchnutzerIn
Gerne erfreuen wir uns an deinen Anregungen, deiner Kritik und anderen Lobhudeleien.
Doch genauso wie im Alltag, achten wir im Club-Gästebuch unsere Mitmenschen, das heisst, keine Beleidigungen, keine Diskriminierung oder Ausgrenzungen jeglicher Art. Wir behalten uns vor, Gästebucheinträge kommentarlos zu löschen, sofern diese gegen unsere Gästebuchregeln verstoßen. Nun aber genug der vielen Worte, ran an die Tasten!

Name:
Eine Überlegung von Martin Möller
Kommentar:
Was ist die Ursache für den Fanatismus, mit dem gewisse Kreise die Aufnahme der Türkei in die EU betreiben? Um diesen Vorgang zu verstehen, sollte man die Beziehungen zwischen der Türkei und dem Judentum kennen. Der Gründer der modernen Türkei, der durchaus verdienstvolle Kemal Atatürk, entstammte nämlich der krypto-jüdischen Sekte der Dönmeh, welche von dem Pseudo-Messias Sabbatai Zwi um 1666 gegründet worden war. Diese auch unter dem Namen Sabbatianer bekannt gewordene Sekte infiltrierte die türkische Freimaurerei und hatte bereits vor dem Ersten Weltkrieg die Bewegung der Jungtürken vollständig in ihrer Hand. Auch der heutige türkische Spitzenpolitiker Gül ist dem Vernehmen nach Mitglied dieser Sekte. Dies wird in der Türkei besonders in islamischen Kreisen kritisch diskutiert.
Die Türkei als laizistischer Staat ist auch heute noch im Wesentlichen eine jüdische Angelegenheit. Die Türkei und Israel haben aber auch bezüglich der Verschleierung des Genozids an den Armeniern gemeinsame Interessen. Die türkische Armee und ihre Offiziere sind mit der Freimaurerei und ihren zionistischen Zielen eins. Da kommt kein überzeugter Moslem hinein, mindestens kann er nicht hoch aufsteigen. Die militärischen Verbindungen zwischen der Türkei und Israel sind so eng, daß die Armeen und Luftwaffen beider Staaten auch gemeinsame Manöver veranstalten.
Die Dönmeh schafften es im 18. Jh. einen starken Ableger ihrer Bewegung in Polen zu installieren und wurden nach der Teilung Polens auch im zaristischen Rußland aktiv. Ein gewisser Jakob Leib Frank reiste in dieser Zeit in das türkische Imperium und konvertierte äußerlich zum Islam, um seine Reisetätigkeit zu erleichtern. Er ließ sich von einem Rabbiner der Dönmeh, die sich nach außen hin als Moslems ausgeben, initiieren und es wurde ihm nahegelegt, in die katholische Kirche einzutreten. Jakob Frank kehrte dann nach Polen zurück und nach seinen Angaben trat seine Anhängerschaft von 60.000 Menschen, die ihn für den Messias hielten, zum Katholizismus über. Das ist nicht wenig!
Fast alle katholischen Polen jüdischer Abstammung leiten sich bis heute von dieser Übertrittswelle her. Zu diesen Familien zählen auch die Wojtylas und Brzesinskis. Zbigniew Brzesinski, Sicherheitsberater Jimmy Carters, war übrigens ein Brieffreund Wojtylas und während des Konklave von 1978 in Rom. Die Verbindungen der zionistischen Frankisten in Polen und Rußland mit den türkischen Freimaurern, die sich von den Dönmeh herleiten, arbeiten auch heute noch. Polnische und türkische Emigranten unterhalten in den USA wirkungsvolle Kontaktnetze.

Mittwoch, Juni 21 2017 - 23:15
Name:
Rashán Tykéli
Kommentar:

Do The Rat Man !
Dienstag, Juni 20 2017 - 23:33
Name:
Clever Trevor
Kommentar:
Why should I feel bad about something I ain`t ad.
Such stupidness is mad `cos nothing underfoot.
Donnerstag, Juni 15 2017 - 21:20
Name:
Sachse
Kommentar:
Sookee my dick :-)
Montag, Juni 12 2017 - 10:55
Name:
Chun
Kommentar:
I really like what you guys are usually up too. This kind of clever work and reporting!

Keep up the awesome works guys I've included you guys to blogroll.


334046
Dienstag, Juni 06 2017 - 14:39
Name:
B. Akunin
Kommentar:
Zu eurer Eröffnungsparty am 24.6. habt ihr euch und uns mit den GenossInnen von Compania Bataclan ein schönes politisches und musikalisches Sahneteilchen eingeladen. Ich kenne keine andere Band im Lande, die so viele Stile präsentiert, und mit Inhalten, jenseits verbalradikaler und flacher Lyrics, verknüpft. Schon vor Jahren in Istanbul, war es ein Vergnügen ihnen zuzuhören. Sookee wird den politischen Abend ergänzen. Chapeau, wir freuen uns!
Dienstag, Juni 06 2017 - 8:26
Name:
Thomas
Kommentar:
@Fannunkel:
Nu halt mal die Füße still, du frecher Bursche !
Freitag, Mai 26 2017 - 11:48
Name:
Fannunkel
Kommentar:

Der Papst ist der Papst und du bist ein Schurke, der sich von anderer Leute Brot und Lästerei ernährt; du hast einen Fuß im Bordell und den anderen im Krankenhaus,
du ignoranter und arroganter Krüppel.
Dienstag, Mai 23 2017 - 23:11
Name:
@Aszelmann
Kommentar:
Ah, ok. Naja, find's bedenklicher, wenn man "ss", dann groß schreibt, wie der Mensch weiter unten. Es gibt tragischere Dinge, die wirklich an den Faschismus erinnern und bei denen man ansetzen muss. Da finde ich das doch echt irrelevant. Oder nicht?
Samstag, Mai 13 2017 - 13:10
Name:
Aszelmann
Kommentar:
@Aszelmann.
Dasz wir statt "sz", welchesz an den Faszismusz erinerrt, jetszt immer nur "sz" szreiben wollensz.
Allesz versztanden ?



Samstag, Mai 13 2017 - 0:34
Powered by DRBGuestbook – PHP Hosting

Habt ihr Euch


etwas zu sagen?




Challenge Image

Impressum

Club Alpha 60 e.V.
Pfarrgasse 3
74523 Schwäbisch Hall
Telefon: 0791 6665
Internet: http://www.clubalpha60.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Abs. 3 MDStV: Club Alpha 60 e.V.

Verantwortliche:
Herausgeber: Club Alpha 60 e.V.
Webmaster: Club Alpha 60 e.V.

Rechtliches
Der Inhalt dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren aller Daten, insbesondere von vereinsspezifischen Grafiken, Texten etc. ist nicht ohne ausdrückliche Genehmigung durch den Verein gestattet.

Bei Beiträgen aus fremden Quellen ist die Quellenangabe zu beachten.

Haftungshinweis:

Inhalt
Die Inhalte der Webpräsenz wurden nach besten Wissen und Gewissen erstellt und überprüft.  Club alpha 60 e.V. übernimmt allerdings keine Gewähr für Aktualität, Richtigkeit, Qualität oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Desweiteren behält sich der club alpha 60 e.V. das Recht vor, jederzeit Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen. Auf den Seiten befinden sich Hyperlinks, die auf externe Inhalte verweisen. Für deren Funktion oder Inhalte übernehmen wir keine Gewähr oder Haftung. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Urheberrecht
Sollte auf unseren Seiten eine Urheberrechtsverletzung durch die rechtswidrige Verwendung von Logos, Marken- oder Warenzeichen vorliegen, werden diese nach Benachrichtigung sofort entfernt oder entsprechend dem Urheberrecht gekennzeichnet.

×