Impressum | Datenschutz

CLUB ALPHA 60 e.V.
Soziokulturelles Zentrum Schwäbisch Hall

Club Alpha 60 e.V.


seit 1966 selbstverwaltet, unkommerziell, kapitalismuskritisch & unbequem


Wortveranstaltung

Donnerstag, 27. Juni 2024


Vortrag - Wär ich nicht reich, wärst Du nicht arm… Die gesellschaftliche Bedeutung von Milliardenvermögen am Beispiel Würth



Beginn: 20:00 Uhr

Live-Musik

Samstag, 29. Juni 2024


Grand Malheur



Beginn: 21:00 Uhr
Eintritt: 10,- / 15,- Euro

 

IHRE MUSIKALISCHEN WURZELN KÖNNEN DIE 10 MUSIKER AUS ÖHRINGEN, SCHWÄBISCH HALL, HEILBRONN WOHL KAUM VERLEUGNEN. ACID-JAZZ-LEGENDEN WIE GALLIANO UND INCOGNITO ODER DER UNVERWECHSELBARE SOUND VON JAMIROQUAI LUGEN GERNE MAL AUS DEM EIN ODER ANDEREN SONG VON GRAND MALHEUR HERAUS. DABEI STAMMT DIE MUSIK DER BAND SAMT UND SONDERS AUS EIGENER FEDER.

Einflüsse aus Funk, Jazz und Reggae, hie und da auch mal mit poppigen Attitüden, Songs, die sich unweigerlich ins Ohr schrauben und das Tanzbein jucken lassen. Das ist „Easy Listening“ vom Feinsten. Musik mit maximalem Spaßfaktor … und das auf hohem Niveau.

Konserven-Musik

Samstag, 6. Juli 2024


Forever Young Sommer-Special



Beginn: 18:00 Uhr

Bei gutem Wetter sind wir bis 22 Uhr draussen auf dem Hof. Danach gehts drinnen weiter.

Live-Musik

Samstag, 20. Juli 2024


CARLO // MoG Collective



Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 15.- / 10.- Euro

CARLO // MoG Collective

Das „MoG Collective“ setzt sich aus 10 Musiker/innen der Organisation „Musiker ohne Grenzen zusammen“. Einmal im Jahr kommen die Bandmitglieder zusammen um eine „Tour ohne Grenzen „ zu spielen.

Musik ist ihr Magnet und ihr Rhythmus geht in die Beine und muss getanzt werden. Wer einmal das Kribbeln durch ihren Funk-Hip-Hop-Latin-Zauber am eigenen Leib gespürt hat, versteht , warum die zehn es nicht lassen können geografische Grenzen zu überschreiten um miteinander aufzutreten. Vorsicht Ihre Musik kann süchtig machen.

Als Support konnte die Musikgruppe „CARLO“ aus Crailsheim gewonnen werden.

„CARLO“ ist ein Weltmusik-Quartett aus Crailsheim. Mit wechselnden Instrumenten spielen Samuel Pereira, Emil Fakner, Klaus Helmer und Jonas Rönnefarth Folk- und Musik aus aller Welt. Entstanden aus dem „Ethno Music Spring Camp Crailsheim 2023“ möchte das Quartett mit seiner Musik vor allem Freude bereiten und gleichzeitig ausdrücken, welche wichtige Rolle Musik für die Verständigung zwischen verschiedenen Kulturen spielt.”

Wortveranstaltung

Freitag, 26. Juli 2024


Sommer-Slam



Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: 6,- / 8,- Euro

Der Wettstreit der Poet*innen als Open Air. In verschiedenen Runden treten die Künstler*innen wieder gegeneinander an. Michel Jakob moderiert durch den Abend und gibt uns den unparteiischen Schiedsrichter. Das Publikum entscheidet mit der Intensität des Applauses wer in die nächste Runde kommt. Unterschiedliche Erzählstile, spannende, skurrile Geschichten werden live performt.

Bei schlechter Witterung ziehen wir in den Veranstaltungsraum um

Live-Musik

Samstag, 27. Juli 2024


4. Haller Straßenmusikfestival



Beginn: 10:00 Uhr

4. Haller Straßenmusikfestival

Heraus mit euch, die Kälte ist vorüber, die Sonne lacht 2024. Spitzt eure Ohren es gibt was aufs Trommelfell. Handgemachte Musik in vielen Gassen. Kommt zuhauf zum Straßenmusikfestival, verweilt, hört zu und habt Spaß.

Am Line-up wird gerade noch von uns getüftelt

Live-Musik • Heavy Rock - Doom Rock

Sonntag, 1. September 2024


Dusk // Mongoliath



Beginn: 21:00 Uhr
Eintritt: 8,- / 12,- Euro

DOOM OVER HALL

Es wird wieder düster in Hall …

Über fünf Jahrzehnte nachdem die Urväter des Doom, BLACK SABBATH, im Club Alpha 60 ihre tonnenschweren Riffs auf Schwäbisch Hall losgelassen haben, heißt es im September 2024 wieder „Doom over Hall“!

Sobald die lokale Alternative-Doom-Rock-Combo MONGOLIATH und die östereichische Heavy-Rock-Formation DUSK aus Wien den Meistern mit ihren Riffs huldigen um eine heillose Atmosphäre der schweren Klänge in die Gehörgänge der audiophilen Kreaturen zu bohren, ergeht des Nachtwächters Ruf durch die totenstille Nacht: “Come to the Sabbath”!

DUSK - Heavy Rock

Wenn der allerletzte Sonnenstrahl von diesem kargen Boden verschwindet, sind die blassen Vier bereit um sich auf den Weg zu machen und Dunkelheit und Schwere über das raue Land zu bringen. Beschworen von alten Tugenden und Lastern, jagen ihre ruhelosen Geister die umherwandernden Gefäße, die danach lechzen, mit kreischenden Riffs, hämmernden Drums und knarzendem Bass gefüllt zu werden. Die hypnotische Stimmgewalt schließt den Teufelskreis und lässt ein unbändiges Gewitter frei.

Im Jahr 2018 erschien mit “High Radiation” die erste Veröffentlichung von DUSK. Shows mit Radio Moscow (USA), Lucifer (SWE), Caronte (ITA), Malokarpatan (SK) und Demon Head (DEN) folgten. 2019 erschien mit “The Toll” ihre zweiter Output, der über Electric Fire Records erschien. Im Jahr 2023 war DUSK Teil des “House of the Holy Festivals” zusammen mit B lzer (SWI) und Mystifier (BRA). Das “Vienna Metal Meeting” 2023 bildete zusammen mit Primordial (IRE) und Katatonia (SWE) einen opulenten Abschluss der Festivalsaison. Ihr erstes Full-Length-Album erschien im Oktober 2023 über das das italienische Label Argonauta Records.

 

MONGOLIATH - Alternative Doom Rock

Die süddeutschen, 2022 gegründeten Alternative-Doom Rocker MONGOLIATH versprühen den Charme der Kulisse einer alten, schwitzenden Spelunke. Die Luft riecht nach Diesel, Staub und starkem Whiskey. Von drinnen dröhnt schwerer, düsterer Muskelrock, als würde eine Doppelhochzeit von Black Sabbath, Alice in Chains und Nirvana mit Cathedral gefeiert werden. Für ihr kommendes Album “Knive Fight“ hat das Power-Trio ihren V8-gluckerden Pick Up-Truck beladen und ist bereit für die Bühnen. Seid gewappnet für euer erstes Rendezvous mit dem säbelrasselnden Giganten …

Facebook:

https://www.facebook.com/dusk.heavy.rock

Instagram:

https://www.instagram.com/duskcultofficial/?hl=de

Spotify:

https://open.spotify.com/artist/4KPqEXJ8PIYu20N697NSpG?si=lLq6NVlkQQOCXrHSwd54jg&nd=1

You Tube:

https://youtu.be/yHhmDiQzuvA?si=NQSnLQLpzzt-Ks3j

Live-Musik

Samstag, 26. Oktober 2024


Heinz und die Bembel



Heinz und die Bembel

in Polyestergarderobe gekleidet und mit Zweithaar bestückt, unterwegs, um mit Scherzen (meist auf Kosten des Hauses!) Beinahe-Hits ins Rampenlicht zu zerren und diese durch aberwitzige, eigene Versionen zu Wirklichen zu machen. Gecoverte Cover-Versionen, sozusagen.

 

“It’s the singer – not the song“ hat mal jemand treffend gesagt. Schon mal „Smoke on the Water“ als Cha Cha gehört? „Ring of fire“ in Zeitlupe? „My boy lollipop“ als Ska? Einen kasaschockierenden Bob Dylan erlebt? Dies und vieles mehr wird abgerundet durch fifties-doo-woop-a-capella-Zugaben. Der Rahmen ist soweit gesteckt, dass es eigentlich keinen gibt.Mehrstimmige Vokalattacken, harntreibende Gitarrensoli, waghalsige Bläserstunts und geschmackssichere Bewegungen, die schon fast an Choreographie grenzen, lassen ein durchaus angenehm verstörtes Publikum zurück.

 

Garantiert schlechte Bühnengarderobe, passend wie die Faust auf’s Publikumsauge, ist der Kapelle ein persönliches Anliegen, abstruses Gelaber – von vielen als Humor missverstanden – auch.

 

Die Band … Idealbesetzung :

Lorenz Edelmann - Stick (furchtbar schwierig), Gesang im Chor

Wolfgang Rosner - Rhythmusschlagzeug (sitzend), Gesang im Chor (auch sitzend) - kein Abitur !

Werner Thumser - Stromgitarre (laut und schnell)

Mattias Schwarz - Elektrogitarre (langsam) dafür aber Gesang und Trompete

Ottmar Fuhrbach - Geräusche (oral), Percussion, *

Stefan Windisch - alle Saxophone (in XL, M und S), Gesang im Chor

 

* Anm.d.Red.: “Künstler” meint hier sollte auch “Gesang” stehen. Rest der Kapelle meint er übertreibt.

bembels.de

Live-Musik • Swing

Freitag, 28. Februar 2025


The Armstrongs



Beginn: 20:00 Uhr

 

“Swing is the rhythm of the gods.” (Duke Ellington)

Dieses Zitat haben sich DIE ARMSTRONGS zu Herzen genommen und überzeugen mit feiner, handgemachter Instrumentalmusik auf höchstem Niveau. Ihr Repertoire speist sich hauptsächlich aus Klassikern der “Goldenen Swing-Ära“, wobei der Geist von Django Reinhardt immer mitswingt.

Die pure Freude am Zusammenspiel in genau dieser Besetzung hat die drei erfahrenen Musiker aus dem Raum Mannheim bewogen, dieses Trio zu gründen. Der Spaß am Musizieren ist in jedem Ton spürbar und zugleich ansteckend - das Publikum kann sich auf einen im Grunde kammermusikalischen Jazzabend mit bester Unterhaltung freuen.

Johannes Stange: Trompete, Flügelhorn

Marcus Armani: Akustische Gitarre

Michael Herzer: Kontrabass

Club-News


Grundverständnis

Das soziokulturelle Zentrum club alpha 60 e.V. ist mit seinen rund 430 Mitgliedern eine der wenigen Alternativen zur kommerziellen Kunst und Kultur und bietet durch die Konzeption Platz für kritische Auseinandersetzung innerhalb der Haller Gesellschaft. Der club alpha 60 e.V. ist pluralistisch und ermöglicht vielen Schwäbisch Haller:innen sich dem „Zeitgeist“, den kulturellen und kreativen Strömungen oder Entwicklungen und politischen Aktionen zu öffnen. 

Der Vorstand selbst ist für die laufenden Geschäfte des Vereins zuständig, er dient als Ansprechpartner für die einzelnen Arbeitskreise sowie Interessierte, Vertreter:innen der Arbeitskreise sind Teil der Vorstandschaft. Die Arbeitskreise des club alpha 60 arbeiten dabei eigenständig und eigenverantwortlich. Folgerichtig heißt das, dass Inhalte von Veranstaltungen nicht immer die Meinung aller Vereinsmitglieder oder eine grundsätzliche politische Ausrichtung des Gesamtvereins repräsentieren.

Der club alpha 60 e.V. ist basis-demokratisch organisiert und seine Arbeit und Außenwirkung wird geprägt und bestimmt durch das Engagement seiner Mitglieder und Nutzer:innen. 

Die Tatsache, dass wir 430 Mitglieder mit eigenen Meinungen und verschiedenen politischen Standpunkten haben, spiegelt sich auch bei den Aktiven und entsprechend in den inhaltlichen Ausrichtungen verschiedener Veranstaltungen wieder. Dies führt auch intern immer wieder zu kontroversen Diskussionen. 

Es ist und bleibt unabdingbar, dass es weiterhin Freiräume wie den club alpha 60 e.V. gibt, die kritische Auseinandersetzung und Meinungsaustausch, auch zu polarisierenden Themen, auf Augenhöhe möglich machen. Dabei ist es selbstverständlich, dass unsere satzungsgemäßen Vereinsziele gewahrt werden. 

Das ist der club alpha 60 – wir freuen uns auf Euch!

 

 

Aktuelle Vorfälle

Hallo liebe Gäste!

Uns ist von mehreren Seiten zugetragen worden, dass an einer Veranstaltung im club Ende letzten Jahres durch eine oder mehrere unbekannte Personen K.O.-Tropfen oder Ähnliches unwissentlich und unwillentlich verteilt wurden.

Wir sind darüber sehr bestürzt und können nicht verstehen, was im Kopf von Menschen vorgeht, die so etwas Gefährliches anderen Personen antun.

Es war glücklicherweise kein Rettungsdiensteinsatz nötig und soweit wir wissen, ist niemandem etwas Schlimmeres passiert ist – was die ganze Sache trotzdem nicht weniger schlimm macht! Denn nur, weil jemand körperlich unbeschadet aus der ganzen Sache rausgekommen ist, heißt das noch lange nicht, dass es keine psychischen Folgen nach sich zieht. Und diese wollen wir keineswegs kleinreden!

Der club alpha 60 e.V. verurteilt dieses übergriffige, strafbare Verhalten aufs Schärfste!

Wir wünschen uns alle, dass der club ein sicherer, geschützter Freiraum für alle ist.

Daher brauchen wir auch eure Hilfe – wenn ihr merkt, dass es euch oder euren Freunden nicht gut geht, sie irgendwie zu betrunken für ihren Alkoholkonsum wirken oder auch sonst irgendwas nicht stimmt, kommt bitte auf uns zu!

Bitte wendet euch an uns, wenn ihr ein Anliegen habt – sei es, dass es euch einfach nicht gut geht, wenn euch jemand zu nahe kommt gegen euren Willen oder ihr sonst irgendwelches übergriffiges Verhalten erfahrt.

Nur so können wir zumindest versuchen, an dem Abend die übergriffigen Personen ausfindig zu machen!

Von unserer Seite werden Maßnahmen ergriffen, dass sich alle sicherer fühlen können. Die aktiven Mitglieder der Arbeitskreise und der Vorstand sind alle in regem Austausch, was wir tun können.

Auch ihr könnt euren Teil dazu beitragen: Passt auf eure Getränke auf, lasst sie nicht unbeaufsichtigt irgendwo stehen!

Wir bitten euch, wenn euch irgendwas negativ aufstößt oder auffällt, euch bei uns zu melden – am besten an der Theke! Wenn euch etwas passiert ist und ihr braucht einen Raum, euch zurückzuziehen, meldet euch!

Wenn euch auch noch irgendwas an dem Abend der Veranstaltung Ende letzten Jahres aufgefallen ist, bitte meldet euch bei uns! Traut euch, darüber zu sprechen! Schämt euch nicht, wenn euch was passiert ist – ihr seid nicht schuld!

 

Der club alpha 60 e.V. soll ein Wohlfühlort für alle sein – wir wünschen uns, dass alle sicher und frei bei uns feiern können!

 

Anfahrt


Spitalmühlenstraße 13/2, Schwäbisch Hall

Vorstand


Sitzungen des Vorstands
Sitzungstermine: alle 14 Tage Mittwochs um 19.00 Uhr in der Pfarrgasse 3 (alternierend zur AK-Bar-Sitzung)

Mail an Vorstand

AK Bar


Arbeitskreis Bar
Sitzungstermine: alle 14 Tage Mittwochs um 19.00 Uhr im Club Alpha (Spitalmühlenstraße 13/2).

Mail an AK Bar

AK Programm


Arbeitskreis Programm
Sitzungstermine: Jeden ersten Donnerstag im Monat, 19:30 Uhr im Club Alpha (Spitalmühlenstraße 13/2).

Mail an AK Programm

AK Film


Arbeitskreis Kino im Schafstall
Sitzungstermin: 1x monatlich immer Montags um 20 Uhr im Kino im Schafstall.

Mail an Kino Kino Homepage

AK Debatte


Arbeitskreis Debatte
Sitzungstermine jeden 1. Montag im Monat in der Pfarrgasse 3 um 19 Uhr.

Mail an AK Debatte

AK Technik


Arbeitskreis Technik
Sitzungstermine: 1x monatlich mit dynamischen Terminen

Mail an AK Technik

AK Politik


Arbeitskreis Politik
Sitzungstermine: jeden Dienstag um
18.30 Uhr im Club Alpha 60
(Spitalmühlenstraße 13/2)

Mail an AK Politik
kinoJump

Werde Mitglied im Club Alpha 60 e.V.


Und so gehts:
1. Mitgliedsantrag ausdrucken …
2. ausfüllen, unterschreiben …
3. an unsere Büro-Adresse senden.

Wir senden Ihnen daraufhin eine Bestätigung und einen Mitgliedsausweis zu. Herzlich Willkommen!

Mitgliedsantrag PDF

Erziehungsberechtigten-Vollmacht

Club Alpha 60 - Info-Heft / 2mb